Neues zu Half- Life 3 und Source Engine 2

| 1. Dezember 2012 | Ein Kommentar

So kann man Firmenchefs auch zum Reden bringen: einige Fans schauten bei Valve an Gabe Newells Geburtstag vorbei und schenkten Ihm einen Team Fortress-Helm. Auf diese nette Geste hin bestätigte er die Entwicklung einer neuen Source Engine und lies sogar kleine Hinweise auf Half-Life 3 vorkommen. Es scheint so, dass schon seit längerer Zeit an einem neuen Technikgerüst gearbeitet wird. Bisher kennen wir nur von Valve die Verbesserungen der Source Engine bei jedem neuen Spiel. Doch jetzt wird ein komplett neues Gerüst entworfen.

Laut Newell benötig es nur ein passendes spiel um diese neue Engine auch vorstellen und können. Zufälligerweise entsteht grade ein Spiel bei dem es vorgestellt werden könnte: Ricochet 2. Wir alle kennen Ricochet 1 also Multiplayer Mod von Half-Life 1 und fragen uns natürlich warum davon ein zweiter Teil kommen soll. Da Newell selbst nie von dieser Mod begeistert war.

Doch hat Newell in der Vergangenheit Ricochet 2 oft als Synonym für Half-life 3 benutzt. Das lässt vllt darauf schliesen, dass wir uns auf einen dritten Teil der Erfolgsreihe von Half-Life freuen dürfen. Ich weiß, dies ist keine offizielle bestätigung das ein dritter Teil mit neuer Source Engine kommen wird, aber es läst uns hoffen! Da ja schon seit mehreren Monaten die Gerüchteküche kräftig brodelt.

Sobald ich weiter Infos bekomme, werdet ihr so als erstes erfahren 😉

Tags: , , , ,

Kategorie: Game News

Über den Autor ()

Sascha aka ace ist ein lustiger Zeitgenosse und spielt gerner mit anderen Leuten zusammen. Er ist sehr wissbegierig und sein Spielspaß kennt keine Grenzen. Außerdem hofft er auf die große Karriere als Let's Player, aber das wird sich noch zeigen.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. sunscheiin sagt:

    Jaaaaa ! Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ! JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!
    Half-Life 3 ! Ich bin echt verdammt gespannt!
    Wobei ich Ricochet eigentlich ganz nett fand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.