Let’s Play Together DayZ #12: Zusammen auf Zombiejagt

| 26. August 2012 | Keine Kommentare
Abonniere unseren Kanal:

DayZ Banditen

DayZ hat uns mal wieder voll in seinen Bann gezogen. Wir durchsuchen zu Beginn dieser Folge eine Feuerwache in Cherno, müssen aber schon recht bald weiter. An einem Feuer in der Stadt brutzeln wir noch schnell unsere letzten Stücke Fleisch. Doch nun hören wir Schüsse von anderen Spielern. Wir müssen uns irgendwo in Sicherheit bringen!

Lazarett-Zelte

Wir retten zu den ehemaligen Kranken-Zelten des Militärs und suchen uns ein sicheres Plätzchen. Dies ist gar nicht so einfach, da wir ständig Schüsse in der Nähe hören. Um ein paar Grafikfehler aus dem Weg zu schaffen loggen wir uns erstmal aus dem Spiel aus.

Let’s Play Togehter!!

Ich habe ab jetzt Verstärkung besorgt! Mein Bruder Sascha aka ace wird mich von jetzt an ab und zu in Chernars begleiten. Leider haben wir durch einen kleinen Hacker-Angriff alle Ausrüstung verloren. Doch kein Problem. Die Nnächste Feuerwache ist nicht weit. Mal sehen was uns dort erwartet. Glücklicherweise sind wir beide bei Electro gespawnt.

Andere Spieler abgezogen

Als wir gerade den Feuerwehrturm abgesucht haben, hören wir ein Auto ankommen. Alarmzustand! Wir haben mit zwei Leuten nur eine Axt. Von unten kommen zwei voll bewaffnete Recken an. Was sollen wir tun?! Wir haben nur eine Chance… Volles Risiko!

Und wer hätte es gedacht?! Sascha haut den ersten um. Aber der zweite schießt mir ins Bein und ich habe fast mein ganzes Blut verloren. Aber das ist ein fairer Tausch gegen ein Auto und volle Ausrüstung! WIe wir mit dem Auto rumheizen, seht ihr in der nächsten Folge…

Tags: , ,

Kategorie: Let´s Plays

Über den Autor ()

Dennis bezeichnet sich selbst als Casual-Gamer. Am liebsten spielt er Rollenspiele und Shooter. Außerdem administriert und programmiert er diese Webseite. Wenn Dennis mal nicht an seinem Rechner sitzt, verbringt er Zeit mit seiner Familie oder geht in den Bergen wandern. Ihr findet Dennis auch bei Google+!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.