Let’s Play & Talk About mit SgtRumpel

| 7. Januar 2015 | Keine Kommentare
Abonniere unseren Kanal:

Auch SgtRumpel hat jetzt eine Art Jahresrückblick erstellt. Genau genommen handelt es sich dabei um seine Reihe „Let’s Play & Talk About“, bei der er immer mal wieder über Themen sprechen will, die entweder von ihm oder der Community gewünscht werden.

YouTube 2014

Hauptsächlich spricht SgtRumpel dabei über seine Erlebnisse und Erfahrungen bei YouTube in den vergangenen Jahren. Nach einem Hype in den vergangen Jahren wurde es 2014 wieder etwas ruhiger. Rumpels Fokus liegt wieder etwas mehr auf der Community. Er erzählt auch, wie er unzufrieden mit eigenen Let’s Plays war.

Dennis und Rumpel

SgtRumpel und ich auf der Gamescom!

YouTube nicht als Beruf

Irgendwann im vergangenen Jahr hat er dann auch eingesehen, dass er seinen Channel nicht als Hauptberuf betreiben kann. Seine Videos werden nicht von genug Zuschauern gesehen. Rumpel will sich aber auch nicht verstellen um mehr Abonnenten anzusprechen. Als YouTuber ist man natürlich auch Entertainer und da haben wir schon bei Gronkhs Let’s Rutsch gehört, dass man sich manchmal verstellen muss und die eigenen Bedürfnisse zurückstellt um seine Fans zu bedienen.

SgtRumpel will nicht so weit gehen und hat sich deshalb entschieden den Kanal weiterhin als Hobby zu betrachten und seinen Fokus auf andere Projekte zu legen. Unter anderem sprach er auch von einem Geheimprojekt mit Gronkh und Sarazar. Mehr hat aber auch Rumpel nicht verraten.

Wie geht es 2015 weiter?

Wie sich diese anderweitige Fokussierung auf den Kanal auswirkt, wird sich noch zeigen. Ich kann es jedenfalls nachvollziehen und hoffe das SgtRumpel trotzdem weiterhin guten Content produzieren wird.

Tags: , ,

Kategorie: News

Über den Autor ()

Dennis bezeichnet sich selbst als Casual-Gamer. Am liebsten spielt er Rollenspiele und Shooter. Außerdem administriert und programmiert er diese Webseite. Wenn Dennis mal nicht an seinem Rechner sitzt, verbringt er Zeit mit seiner Familie oder geht in den Bergen wandern. Ihr findet Dennis auch bei Google+!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.