Kanalvorstellung: Gamer554LP

| 1. September 2013 | 4 Kommentare
Abonniere unseren Kanal:

Wer zuerst kommt, malt zuerst! So kommen wir nun zu unserer ersten Kanalvorstellung. Rodrigo alias Gamer554LP hat sich die Chance nicht nehmen lassen und sich sogar aus dem Urlaub beworben. Dieser Einsatz sollte mit der ersten Veröffentlichung belohnt werden:

Die Bewerbung von Gamer554LP

Gamer554-Profil

Hallo,
mein Name ist Rodrigo, auch bekannt als Gamer554LP. Ich bin ein Junge der es liebt zu zocken und mal andere Sachen ausprobieren wollte, wie z.B. das Let’s Playen. Ich habe nun schon ein paar Videos auf meinem Kanal und muss sagen, dass mir das LPen sehr gut gefällt. Ein paar Zuschauer und Abonnenten habe ich auch schon und bin deswegen stolz darüber, obwohl es vielleicht sogar mehr sein könnten. Aber jeder Youtuber hat mal klein angefangen. Ich will hiermit mein Kanal promoten, da ich finde, dass mein Kanal mehr Zuschauer verdient. Vielleicht irre ich mich sogar, mal sehen. Ich hoffe, dass ich irgendwann promotet werde.

Vielen Dank im Voraus,
Gamer554LP

Kanal: http://www.youtube.com/user/gamer554lp

Weitere Vorstellungen folgen

Da Gamer554 der erste war, der das Formular ausgefüllt hat, sehe ich hier mal darüber hinweg, dass die Bewerbung nicht mal die hälfte der geforderten Wortanzahl beinhaltet. Ich bin sehr gespannt auf weitere Bewerbungen. Falls auch du lust hast, hier vorgestellt zu werden, fülle bitte dieses Formular aus.

Kategorie: Kanalvorstellungen

Über den Autor ()

Dennis bezeichnet sich selbst als Casual-Gamer. Am liebsten spielt er Rollenspiele und Shooter. Außerdem administriert und programmiert er diese Webseite. Wenn Dennis mal nicht an seinem Rechner sitzt, verbringt er Zeit mit seiner Familie oder geht in den Bergen wandern. Ihr findet Dennis auch bei Google+!

Kommentare (4)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Gamer554LP sagt:

    Hallo,
    erstmal vielen Dank, dass ihr mich wirklich promotet habt und sry, dass ich so wenig geschrieben habe, aber mir ist halt nichts mehr eingefallen und ich dachte, dass das ausreichen wuerde. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.