DayZ Standalone auf der Gamescom 2013

| 24. August 2013 | Ein Kommentar
Abonniere unseren Kanal:

Wir haben für euch die Standalone von DayZ angezockt. Leider hatten wir nur sehr wenig Zeit und eine ganz andere Steuerung als meine private Config. Trotzdem hoffe ich euch etwas zeigen können. Auch wenn es für Fans nicht viel Neues gibt!

Grafik

Die Grafik macht einen besseren Eindruck als in der Mod. Sie ist ein wenig detaillierter und weicher, kommt allerdings auch nicht an Grafikmonster wie Battlefield 4 heran. Muss sie auch gar nicht! Denn es geht um den Spielspaß.

Neues Inventar

Auch das Inventar wurde angepasst und sieht nun etwas mehr nach einem Inventar aus, das man aus Rollenspielen kennt. Trotzdem finde ich das Handling immer noch nicht intuitiv genug. Eingefleischte Fans wird das nicht stören. Für Neueinsteiger ist es aber sicherlich eine Hürde, die zu nehmen es gilt.

Bugs

Es handelt sich hier noch um eine Alpha. Bugs dürfen also durchaus vorkommen. Dass einige Zombies dumm in der Gegend herumstehen und diverse Gegenstände nicht aufhebbar oder gar nutzbar sind, ist also noch verschmerzbar. Hoffen wir nur, dass diese Probleme bis zum Release ausgemerzt sind.

Das Release-Datum

Hier schweigt sich Dean dieses Mal aus. Zu groß ist seine Angst die Fans zu enttäuschen. Wie kritisch diese sind durfte ich ja schon am eigenen Leib erfahren. Es ist als kein einfacher Job. Aber Dean wird sich alle Zeit nehmen die er hat um das Spiel nach seinen Vorstellungen zu gestalten. Auch wenn dies noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.

DayZ Logo

Vor der Konkurrenz brauch er eigentlich keine Angst haben. Wenn das Spiel fertig ist, werden die Fans von Hardcore Zombie-Survival-Spielen schon zurückkehren. Denn genau dies ist der Anspruch den Dean verfolgt: Das beste Spiel dieses Genres.

Tags: , ,

Kategorie: Game News

Über den Autor ()

Dennis bezeichnet sich selbst als Casual-Gamer. Am liebsten spielt er Rollenspiele und Shooter. Außerdem administriert und programmiert er diese Webseite. Wenn Dennis mal nicht an seinem Rechner sitzt, verbringt er Zeit mit seiner Familie oder geht in den Bergen wandern. Ihr findet Dennis auch bei Google+!

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Hansi Muffi sagt:

    Bin bis jetzt schon ein wenig enttäuscht über die Leistung von DayZ. Aber vielleicht kommt da ja noch was

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.